Das Tanzfest

{{{datetime|date:'D'}}} {{{datetime|date:'j F'}}}
Favoriten ({{favs.length}})Programm herunterladen
Samstag, von 09:00 bis 10:00

Qi Gong – Einstimmung in den Tag

details

Web
http://www.chinawushu.ch/

Markus Oertle

Qi Gong ist eine traditionelle chinesische Methode, um mittels Bewegung, Atmung und Konzentration die Ausgewogenheit von Körper und Geist zu erreichen. Die natürlichen Bewegungen des Qi Gong begegnen uns im Alltag immer wieder und sind somit zum Greifen nah, unseren Körper neu zu entdecken. Mit ruhigem Geist, entspannt und kraftvoll im Körper, beginnen wir mit Qi Gong den Tag entspannt und voller Energie.

Leitung: China Wushu Institut, www.chinawushu.ch

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Stadtpark, St. Gallen, Schweiz

Bei Schlechtwetter

Bei schlechter Witterung findet der Kurs am Samstag in der Offenen Kirche St.Gallen, Böcklinstrasse 2 statt und am Sonntag in der Kanti Turnhalle.

Samstag, von 10:00 bis 11:00

Tanzende Stöcke im Stadtpark

details

Web
http://www.claudiaroemmel.ch/

Stocktraining ist ein energetisierendes Fitnesstraining für Körper und Geist - es erdet, zentriert, verbindet, tonisiert und lockert. In diesem Kurs lernen wir einfache Schlagabfolgen kennen, die unsere rechte und linke Gehirnhälfte verbinden. Dabei wird die räumliche Wahrnehmung trainiert und Denkfähigkeit und Koordination geschult.
Leitung: Claudia Roemmel

Ort

Stadtpark, St. Gallen, Schweiz

Bei Schlechtwetter

Findet bei Schlechtwetter in der Offenen Kirche St.Gallen stat.

Samstag, von 10:30 bis 00:00

Choreographic Catpures - Tanzkurzfilme

details

Web
http://www.lokremise.ch/

Duquesnay&Vilaplana

Foyer der Lokremise
"Choreographic Captures" lädt jedes Jahr Choreografinnen, Tänzer, Film- und (Multi-) Mediakünstlerinnen aus der ganzen Welt dazu ein, neue ästhetische Wege und aussergewöhnliche visuelle Sprachen für Choreografie und Film im 60-Sekunden-Werbeclipformat zu entwickeln. Aus 127 eingereichten Filmen wurden Anfang des Jahres fünf Gewinnerinnen und Gewinner von einer Fachjury ausgewählt. Das Tanzfest lädt Sie ein, die Gewinnerfilme sowie weitere ehemalige Gewinnerinnen und Gewinner und ausgewählte Wettbewerbsbeiträge zu entdecken.
Von: Sol Bilbao Lucuix
Musik: Fabrizio Di Salvo

Ort

Stiftung Lokremise St.Gallen, Grünbergstrasse, Sankt Gallen, Schweiz

Samstag, von 11:00 bis 12:45

Aufführung und Workshop für Kinder

details

David Bourgeade

Ansteckungsgefahr führt Kinder im Alter zwischen 7 und 12 Jahren auf besondere und interaktive Art und Weise an den modernen Tanz heran. Nach einer Performance können die Kinder Tanz am eigenen Körper erfahren und erarbeiten mit den PerformerInnen zusammen eine kurze Präsentation.
35 Minuten Performance, 60 Minuten Workshop,10 Minuten Präsentation
Leitung Vloeistof

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Stiftung Lokremise St.Gallen, Grünbergstrasse, Sankt Gallen, Schweiz

Samstag, von 13:00 bis 14:00

Tanz und Musik bewegen die Innenstadt

details

Christian Glaus

Samstag 06. Mai, 13:00-14:00, Treffpunkt: Marktplatz am Bohl, nächste Stationen Bärenplatz, Klosterhof
Seit Beginn der Menschheit haben Musik und Tanz miteinander gespielt. Diese Verbindung hat unzählige Versionen gefunden und damit die Ergebnisse stets gesteigert. Doch ist es die Musik, die den Tanz unterstützt oder der Tanz, der die Musik verkörpert und dadurch mehr Geltung und Gewicht bekommt? Wie ist die Beeinflussung zwischen diesen beiden künstlerischen Sprachen? Erleben Sie mit, wie an drei Orten der Innenstadt TänzerInnen und Musiker in dieser urbanen Landschaft ihr Ergebnis, dieser so reichen und notwendigen Vereinigung des Tanzes mit der Musik, darbieten.
Organisation: Exequiel Barreras, Robina Steyer
Tanz: Winston Ricardo Arnon, Sandra Klimek, Carina Neumer Musik Ivan Galluzzi, Marc Jenny, Raoul Alain Nagel

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

St. Gallen, Marktplatz Bohl, St. Gallen, Schweiz

Bei Schlechtwetter

Findet bei jeder Witterung statt

Samstag, von 14:30 bis 14:45

St. Gallen tanzt: Grosser Flashmob

details

Web
http://www.igtanz-ost.ch/

Martin Benz

Samstag 06. Mai, 14:30-14:45, Marktplatz am Bohl
Als Auftakt zum Tanzrauschen tanzen alle zusammen den grossen Tanz-Flashmob, ob jung oder alt, Laie oder Profi, Passanten oder Besucher. Die Choreografie ist bereits vorab auf der Startseite der ig tanz ost einzusehen. www.igtanz-ost.ch
Choreografie Elenita Queiroz

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

St. Gallen, Marktplatz Bohl, St. Gallen, Schweiz

Bei Schlechtwetter

in der Lokremise

Samstag, von 15:00 bis 17:00

Tanzschulen stellen sich vor

details

Exequiel Barreras

Samstag 06. Mai, 15:00-17:00, Marktplatz am Bohl, vor der Post am Brühltor, Marktgasse beim Brunnen, Neugasse Bäckerei Schwyter, Blumenmarkt, Neugasse beim Brunnen, Multertor, vor der Metro Boutique, Bärenplatz, vor der Kirche St. Laurenzen, Aepliplatz, Gallusplatz beim Baum
Das Tanzrauschen zieht jeweils zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. Hier stellen sich regionale Tanzschulen unter freiem Himmel in der ganzen Innenstadt mit Kurzchoreografien vor. So gibt es die Möglichkeit, Tanz in seiner Vielfalt zu erleben und die ansteckende Tanzbegeisterung der SchülerInnen hautnah zu erleben.
Organisation Kerstin Frick, Tanja Langenauer

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

St. Gallen, Marktplatz Bohl, St. Gallen, Schweiz

Bei Schlechtwetter

Bei schlechter Witterung in der Lokremise von 14:45 -17:00 Uhr

Samstag, von 17:30 bis 18:30

Tanzprojekte in der Lokremise

details

Web
http://www.sebastian-gibas.com/
http://www.lokremise.ch/

David Rossetti

Tanzprojekt Pro Infirmis «Ich, Du, Ich und Du… Wir…»
Mit viel Bewegungsfreude und Musik werden Grenzen ausgelotet, durchbrochen… Sie zaubern uns ein Lachen in den Körper und ins Gesicht… Ist meine Musik auch deine Musik? Ich, Du, Ich und Du…Wir…Tanzen ist schön!
Koordination: Susanne Roth Tanz Tanzgruppe der Pro Infirmis St. Gallen, Ebnat-Kappel

Choreo-Tanz-Projekt «Grenzen-Menschen-Wagnis»
Als Artist in Residence an der PHSG arbeiteten die beiden Künstler in Zusammenarbeit mit den Beteiligten über einen längeren Zeitraum an dieser Choreografie. Diese beschreibt den Grenzgang von Menschen in drei Teilen. Zunächst wird die Angst, das Zögern vor der Grenze deutlich, welche im zweiten Teil kämpferisch überschritten und im dritten Teil freudig vertanzt wird. Eine abwechslungsreiche Darbietung, die Sie nicht auf den Stühlen sitzen lässt.
Künstlerische Leitung: Sebastian Gibas, Andrea María Méndez Torres
Tanz: Studentinnen der PHSG und Beteiligte des Choreo-Tanz-Projektes

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Stiftung Lokremise St.Gallen, Grünbergstrasse, Sankt Gallen, Schweiz

Samstag, von 19:00 bis 20:00

Tanz und Musik bewegen die Innenstadt

details

Christian Glaus

Samstag 06. Mai, 19:00 - 20:00, Treffpunkt: Marktplatz am Bohl, nächste Stationen Bärenplatz, Klosterhof
Seit Beginn der Menschheit haben Musik und Tanz miteinander gespielt. Diese Verbindung hat unzählige Versionen gefunden und damit die Ergebnisse stets gesteigert. Doch ist es die Musik, die den Tanz unterstützt oder der Tanz, der die Musik verkörpert und dadurch mehr Geltung und Gewicht bekommt? Wie ist die Beeinflussung zwischen diesen beiden künstlerischen Sprachen? Erleben Sie mit, wie an drei Orten der Innenstadt TänzerInnen und Musiker in dieser urbanen Landschaft ihr Ergebnis, dieser so reichen und notwendigen Vereinigung des Tanzes mit der Musik, darbieten.
Organisation: Exequiel Barreras, Robina Steyer
Tanz: Winston Ricardo Arnon, Sandra Klimek, Carina Neumer Musik Ivan Galluzzi, Marc Jenny, Raoul Alain Nagel

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

St. Gallen, Marktplatz Bohl, St. Gallen, Schweiz

Bei Schlechtwetter

Findet bei jeder Witterung statt

Samstag, von 20:30 bis 00:00

Tanzspass bis in die Nacht

details

Web
http://www.kaschkemeyernagel.com/
http://www.marcelosmove.ch/
http://www.afrikata.ch/

Exequiel Barreras

Samstag 06. Mai, 20:30-24:00, Lokremise
Die legendäre Tanznacht darf auch beim diesjährigen Tanzfest nicht fehlen und lädt alle ein, Tanz mit dem eigenen Körper zu erfahren. Tanzspass bis in die Nacht garantiert! Die Tanznacht ist Party, Show und Tanzstunde in einem.
Eine Kurzchoreografie kann unter Anleitung zusammen erlernt werden und feurig belebt wird der Abend durch eine Showeinlage mit Afrikanischem Tanz. Alter und Vorkenntnisse spielen keine Rolle. Was zählt, ist der Spass am gemeinsamen Tanzen!
DJ: Raoul Alain Nagel
Animation: Marcelo Pereira
Showeinlage: AfriKaTa unter Anleitung von Tanja Langenauer

Ort

Stiftung Lokremise St.Gallen, Grünbergstrasse, Sankt Gallen, Schweiz