Das Tanzfest

{{{datetime|date:'D'}}} {{{datetime|date:'j F'}}}
Favoriten ({{favs.length}})Programm herunterladen
Sonntag, von 09:00 bis 22:00

Triptyque - 3D Fotoausstellung

details

antonello-montesi.com

Schweizer Tanzpreise 2017

Mit ihren Kameras hielten Philippe Antonello und Stefano Montesi – zwei Spezialisten der 3D-Fotgrafie – die ausdrucksstarken Bewegungen der Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Tanzpreise 2017 fest. Die grossformatigen Drucke werden während des Tanzfests in den Strassen, den Theatern und Museen der teilnehmenden Städte präsentiert. Mit 3D-Brillen ausgestattet, können die Betrachtenden die Kraft der Bewegung erleben, die auf den Fotos in einem einzelnen Moment festgehalten wurden.
Die 3D-Brillen erhalten Sie vor Ort bei der jeweiligen Institution während den üblichen Öffnungszeiten.

Schweizer Grand Prix Tanz:
Noemi Lapzeson

Spezialpreis Tanz:
Ariella Vidach & Claudio Prati de la compagnie AIEP – Avventure
in Elicottero Prodotti

Herausragende Tänzerinnen:
Tamara Bacci
Marthe Krummenacher

Aktuelles Tanzschaffen:
Thomas Hauert – «inaudible»
Marco Berrettini – «iFeel3»
Yasmine Hugonnet – «Le Récital des Postures»
József Trefeli & Gábor Varga – «Creature»

June Johnson Dance Prize :
Kiriakos Hadjiioannou – «Hyperion – Higher States Part 2»

Fotos: Antonello & Montesi

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Sonntag, von 11:00 bis 18:00

Choreographic Captures

details

Web
https://www.choreooo.org/aktuell.html

Fenia Kotsopoulu & Daz Disley

Neue ästhetische Wege und aussergewöhnliche visuelle Sprachen für Choreografie und Film im 60-Sekunden-Werbeclipformat: Das Tanzfest lädt Sie ein, ausgewählte Wettbewerbsbeiträge von «Choreographic Captures» zu entdecken!
Ein Projekt von Joint Adventures Informationen zum Wettbewerb auf www.choreooo.org

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Sonntag, von 11:00 bis 11:30

White Out

details

Web
https://www.irinalorez.ch/
https://www.kunstmuseumluzern.ch/

Caroline Minjolles

Wassili Widmer

Am Menschen, an seinem Selbstverständnis, an seinen Interessen und Wertvorstellungen wird gemessen, welche Rolle ein Tier in unserer Gesellschaft hat. Der Mensch entscheidet, wo die Natur aufhört und die Kultur beginnt. Ignoranz ist auch eine Form des Entscheides. In «White Out» suchen sich zwei Menschen gegenseitig, eine Frau und ein Mann. Im Rahmen der Ausstellung «Karneval der Tiere» scheinen sie in den weissen, beinahe labyrinthischen Räumen des Kunstmuseums Luzern trotz ihrem künstlichen Ablauf verloren zu sein. Überwachungskameras helfen dem Betrachter die Suche zu verfolgen.

Von Irina Lorez Mit Irina Lorez & Wassili Widmer

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Kunstmuseum Luzern, Europaplatz, Luzern, Schweiz

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Modern Belly Dance

details

Komm und lerne deinen ganzen Körper auf der Tanzfläche zu benützen. Mit kleinen Bewegungen die gross wirken, werden wir tolle Kombinationen aus dem orientalischen Tanz und anderen Tanzstilen lernen, die auf jeder Tanzfläche einen guten Eindruck machen werden.

Lehrer: Dunya Denise Aebi

Dunya, unsere Tanzlehrerin, stammt ursprünglich aus Brasilien, wo sie klassisches Ballett und Samba gelernt hat. Durch ihr aufregendes Leben in fernen Ländern hat sie in Dubai ihre Faszination für den orientalischen Tanz entdeckt. Um die unterschiedlichsten Tanzstile kennenzulernen, hat Dunya Ägypten, den Libanon und die Türkei bereist.
Seit 2004 gibt sie Unterricht, choreographiert und tritt überall in der Schweiz und im Ausland auf. Sie bringt dabei Eindrücke und Erfahrungen aus den orientalischen Ländern ein, in denen sie gelebt hat.

Web: http://www.bauchtanz-dunya.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Tango argentino

details

Tango argentino ist eine getanzte Umarmung.
Tango argentino ist gemeinsames Gehen zur Musik.
Tango argentino lebt von der Improvisation.

Der argentinische Tango wird Arm in Arm getanzt. Die Umarmung kann variieren von sehr offen, einer Form, in der der Führende mit dem Geführten nur auf Armlänge verbunden sind, bis zu sehr geschlossen, einer Form, wo eine Verbindung von Brust zu Brust besteht.

Tango argentino kennt kein Alter - jede/r ist willkommen!

Wir freuen uns auf Dich!
Tango à la carte

Lehrer: Dinah & Daniel

Web: https://www.facebook.com/groups/1014191991940729/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: - bequeme, nicht einengende Kleidung - wenn möglich Schuhe mit Sohlen die rutschen (keine Gummisohle!)

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Salsa Lady Style

details

Salsa Lady Style, nur für Frauen, ist eine Verschmelzung aus Salsa, Mambo und anderen Tanzstilen der Karibik und Lateinamerika. Hier kannst du das südamerikaische Lebensgefühl mit Hüftschwung und fliessenden Hand- und Armbewegungen auch ohne Tanzpartner geniessen.

Kursleiterin: Nadja Toscan von der MusicalFactory Luzern

Lehrer: Musical Factory

Web: http://www.musicalfactory.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Absatzschuhe

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Jive

details

Der Jive hat vielfältige verwandte Vorläufer afroamerikanischen Ursprungs, z.B. Lindy Hop und Blues Swing (1930er Jahre), Boogie-Woogie und Jitterbug (1940er Jahre), Rock ’n’ Roll (1950er Jahre). Amerikanische Soldaten brachten die in den USA beheimateten Tänze um 1940 nach Europa, wo sie bei der Jugend schnell sehr beliebt wurden. Der Boogie wurde nach dem Krieg zur dominierenden Musik.

Englische Tanzlehrer entwickelten dann - mit etwas langsamerer Musik - den eleganten und doch lebendigen Jive. 1968 wurde er als fünfter Turniertanz zu den Lateinamerikanischen Tänzen genommen, seit 1976 gehört er zum Welttanzprogramm.

Der Jive basiert auf dem 4/4-Takt. Die offizielle Geschwindigkeit liegt bei 44 Takten pro Minute.

Jive kann auch zur Musik von Rock'n'Roll und Boogie-Woogie getanzt werden.

Lehrer: Schneider Marcel

langjähriger Profi - Lateinturniertänzer. Seit 1994 eigene Tanzschule in Horw. Verheiratet und Vater von Zwillingen (Ladys 25.J)
Hobbys: Reisen, Harley, Fitness & Bogenschiessen

Web: http://www.tanzschule-schneider.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: bequem :)

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Ballett Grundstufe

details

Vor Jahren schon einmal Ballett getanzt? Hier sind alle mit ein bisschen Ballett Vorkenntnissen genau richtig.

Lehrer: Wayan Buholzer

Wayan Buholzer

Mutter zweier Kinder. Begann Ihren Unterricht mit 5 Jahren hier an der Museggstrasse 12b bei Herrn Böttcher. Bevor sie mit 12 Jahren an die Heinz-Bosl-Stiftung nach München wechselte, trainierte sie bereits täglich bei Frau Giaconi, der Gründerin dieser Schule. In dieser Zeit wurde Wayan durch ein Stipendium des Migros Kulturprozent unterstützt. Mit 17 Jahren erhielt sie das Diplom zur Balletttänzerin der Hochschule in München. Daraufhin folgte das erste Engagement an der Deutschen Oper am Rhein unter der Leitung von Youri Vamos. Zurück in der Schweiz absolvierte sie eine Ausbildung in Tanzpädagogik an der Hochschule in Zürich und erhielt das Diplom als dipl. Tanzpädagogin 2006.
Ihre Unterrichtstätigkeit begann sie 2004 am Dance Art Studio in Luzern. Zudem leitete sie verschiedene Workshops im klassischen sowie modernen Tanz.
Im August 2014 wurde sie Inhaberin der Ballettschule Martine Giaconi und taufte diese als Zeichen eines Neuanfangs in BallettStadt um.


Kusha Alexi

Hat den Balletttraum vieler junger Mädchen gelebt. Sie begann den Ballettunterricht bereits als fünfjährige und mit 13 Jahren wurde sie an der Ballettberufsschule Zürich aufgenommen. Zu dieser Zeit trainierte sie parallel an den Wochenenden bei Frau Giaconi und mit 15 zog es sie an die Heinz-Bosl-Stiftung in München, wo später auch ihre Schwester Wayan studierte. Nach Abschluss des Ballettstudiums, im Alter von 18 Jahren, trat sie, unter Leitung von Konstanze Vernon, der Münchner Staatsoper bei. Mit 20 Jahren erhielt sie einen Solistenvertrag und nach weiteren vier Jahren einen Vertrag als erste Solistin.
Beim Prix de Lausanne wurde sie 1993 als beste Schweizerin prämiert und beim Eurovision in Stockholm 1994 und dem Internationalen Ballettwettbewerb in Jackson (Mississippi) 1994 erhielt sie die Silbermedaille.
Nach München folgten Engagements in Monte Carlo, Zürich, Hamburg, Basel, Gelsenkirchen. Sie tanzte die Hauptrolle in Schwanensee, Dornröschen, Giselle, Sommernachtstraum, Don Quijote und vielen weiteren Stücken.
Kusha Alexi ist Mutter einer Tochter und unterrichtet seit 2009 - parallel zu Ihren Engagements - Ballett.
2015 ist sie für den Faust Preis in der Kategorie Darstellung/Tanz nominiert worden.

Web: http://ballettschuleluzern.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Kleidung und Ballettschläppchen oder Socken ohne Noppen.

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Contemporary

details

Die ehemalige Tänzerin des Luzerner Theaters führt in den modernen Tanzstil ein und entwicklet mit den Teilnehmern eine Choreographie.

Kursleitung: Salome Martins

Lehrer: Musical Factory

Web: http://www.musicalfactory.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 11:00 bis 12:00

Exotische traditionelle Tänze

details

Exotisch nenne ich ausgefallene, ungewohnte, ganz besondere Tänze. Zum Teil sind diese getanzt in Gegenden, die von der Zivilisation mehr oder weniger „verschont“ blieben, wie Pontos oder Osterinseln etc. Zum Teil in Kulturkreisen, die uns Europäer völlig unbekannt sind, wie Kirgiztan, etc.
Oder auch urchige Juwelen, die nur von Traditionshütern weitergepflegt werden, wie Glamocko Kolo in Bosnien.

Lehrer: Miklosh Vertesy

Geboren und aufgewachsen in Ungarn, Budapest. Verschiedenste Volkstanzkurse in In- und Ausland, Tanzleiter-Ausbildung (Diplom 1994). Breit gefächertes authentisches Repertoire, angeeignet zumeist in den betreffenden Ländern, bzw. "aus erster Hand".
Seit dem ich die WORLD MUSIC entdeckt habe, bringe ich nebst den „musealen“ Volkstänzen aus der grossen Welt, auch authentisch, stimmig neugestaltete traditionelle Tänze zur modernen, frischen Musik, eben „welt-tanz“.

Web: http://www.welttanzvolk.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: bequeme Kleidung

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Bachata (Paartanz)

details

Lerne dich zu der aus der dominikanischen Republik stammenden, wunderschönen Musik zu bewegen. In diesem Workshop lernst du die Grundschritte und Formen von Bachata tanzen.

Lehrer: Daniel Abisrror La Torre

Web: http://www.wannadance.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: Sportkleidung. Latin Tanzschuhe von Vorteil, jedoch nicht zwingend für den Workshop

Alter: Ab 14, Ab 50

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Ballett Mittelstufe

details

Ballett Mittelstufe

Lehrer: Wayan Buholzer

Wayan Buholzer

Mutter zweier Kinder. Begann Ihren Unterricht mit 5 Jahren hier an der Museggstrasse 12b bei Herrn Böttcher. Bevor sie mit 12 Jahren an die Heinz-Bosl-Stiftung nach München wechselte, trainierte sie bereits täglich bei Frau Giaconi, der Gründerin dieser Schule. In dieser Zeit wurde Wayan durch ein Stipendium des Migros Kulturprozent unterstützt. Mit 17 Jahren erhielt sie das Diplom zur Balletttänzerin der Hochschule in München. Daraufhin folgte das erste Engagement an der Deutschen Oper am Rhein unter der Leitung von Youri Vamos. Zurück in der Schweiz absolvierte sie eine Ausbildung in Tanzpädagogik an der Hochschule in Zürich und erhielt das Diplom als dipl. Tanzpädagogin 2006.
Ihre Unterrichtstätigkeit begann sie 2004 am Dance Art Studio in Luzern. Zudem leitete sie verschiedene Workshops im klassischen sowie modernen Tanz.
Im August 2014 wurde sie Inhaberin der Ballettschule Martine Giaconi und taufte diese als Zeichen eines Neuanfangs in BallettStadt um.


Kusha Alexi

Hat den Balletttraum vieler junger Mädchen gelebt. Sie begann den Ballettunterricht bereits als fünfjährige und mit 13 Jahren wurde sie an der Ballettberufsschule Zürich aufgenommen. Zu dieser Zeit trainierte sie parallel an den Wochenenden bei Frau Giaconi und mit 15 zog es sie an die Heinz-Bosl-Stiftung in München, wo später auch ihre Schwester Wayan studierte. Nach Abschluss des Ballettstudiums, im Alter von 18 Jahren, trat sie, unter Leitung von Konstanze Vernon, der Münchner Staatsoper bei. Mit 20 Jahren erhielt sie einen Solistenvertrag und nach weiteren vier Jahren einen Vertrag als erste Solistin.
Beim Prix de Lausanne wurde sie 1993 als beste Schweizerin prämiert und beim Eurovision in Stockholm 1994 und dem Internationalen Ballettwettbewerb in Jackson (Mississippi) 1994 erhielt sie die Silbermedaille.
Nach München folgten Engagements in Monte Carlo, Zürich, Hamburg, Basel, Gelsenkirchen. Sie tanzte die Hauptrolle in Schwanensee, Dornröschen, Giselle, Sommernachtstraum, Don Quijote und vielen weiteren Stücken.
Kusha Alexi ist Mutter einer Tochter und unterrichtet seit 2009 - parallel zu Ihren Engagements - Ballett.
2015 ist sie für den Faust Preis in der Kategorie Darstellung/Tanz nominiert worden.

Web: http://ballettschuleluzern.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Cha-Cha-Cha für Anfänger

details

Gemeinsam erarbeiten wir auf einfache und lockere Weise den Grundschritt und ein paar Figuren. So kannst du in kurzer Zeit Cha-Cha-Cha tanzen und Figuren nach Lust und Laune selber kombinieren.

Lehrer: Martin Schmidlin

Schulleiter und Inhaber der Tanzschule Strebel, Luzerns ältester Tanzschule
Tanzlehrer swissdance, Wertungsrichter
Experte swissdance Tango Argentino
Eidg. dipl. Turn-/Sportlehrer (MSC)

Internat. Turnierkarriere in den Lateinamerikanischen und Standard-Tänzen
Salsa Weltmeisterschaft 2. Rang (1989)
Standard Sen. II Schweizermeisterschaft 1. Rang (2012)
Standard Sen. III Schweizermeisterschaft 2. Rang (2013 bis 2015)

Web: http://www.tanzschule-strebel.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Alter: Ab 14, Ab 50

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Roma-Tänze

details

Die Roma haben Indien vor ca. 1000 Jahren verlassen und sich im Laufe der Jahrhunderte in verschiedenen Regionen der Welt, zumeist in Mittel- und Ost-Europa, niedergelassen. Wegen ihrer Andersartigkeit stiessen sie vielenorts auf Ablehnung, sogar auf Verfolgung…
Aber Menschen, wie wir, lieben das Fremde und schätzen ihre feurig vibrierende Musik und Tänze voller Lebensfreude und Lebenskraft und gefühlvoller Schönheit…
Faszinierend ist auch die Vielfalt, wo sie vieles von den lokalen Kulturen übernehmen und ihr eigenes „Zigeunerisches“ daraus machen.
In diesem Workshop werden wir jenseits von Romantisierung und Ausgrenzung, Kostproben tanzen aus der echten Roma-Kultur von Albania, Bulgaria, Makedonia, Serbia, sowie Cigány-Kultur von Ungarn.

Lehrer: Miklosh Vertesy

Geboren und aufgewachsen in Ungarn, Budapest. Verschiedenste Volkstanzkurse in In- und Ausland, Tanzleiter-Ausbildung (Diplom 1994). Breit gefächertes authentisches Repertoire, angeeignet zumeist in den betreffenden Ländern, bzw. "aus erster Hand".
Seit dem ich die WORLD MUSIC entdeckt habe, bringe ich nebst den „musealen“ Volkstänzen aus der grossen Welt, auch authentisch, stimmig neugestaltete traditionelle Tänze zur modernen, frischen Musik, eben „welt-tanz“.

Web: http://www.welttanzvolk.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: bequeme Kleidung

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Ragga

details

Ragga ist eine Verschlüsselung von Dancehall, ein Afro-Jamaikanischer Streetdance, angepasst zum Unterrichten. Ragga wurde durch afrikanische und reggae Moves inspiriert. Ragga hat das Ziel, Menschen auf der ganzen Welt zusammen zu bringen.

Du lernst die sogenannten Social Dankes kennen, welche du in der Choreographie wieder findest.

Let's dance together and have fun.

Kursleiterin: Nadja Toscan

Lehrer: Corinne Krüsi

Web: http://www.colorzofdance.com/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Sportschuhe

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Zumba

details

ZUMBA - Tanzschule

Verschiedene Tanzstile wie z.B. Salsa, Bachata, Reggaeton, Cumbia, Hip-Hop, usw. werden mit einer definierten Choreographie in Gruppen getanzt.

Lehrer: Karina Rizzello - Medina

Web: http://www.zumba-luzern.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: ZUMBA - Kleidung oder Sportbekleidung.

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 12:30 bis 13:30

Tanzweltreise

details

Wir lernen und kombinieren Tanzelemente aus Samba, tahitischem Tanz und orientalischen Tänze sowie anderen Stilen. Durch die unwiderstehlichen Rhythmen wird es uns auch Spaß machen unsere Kondition zu steigern. Bonus: Glückshormone werden durch die Bewegung zu schneller Musik ausgeschüttet.

Lehrer: Dunya Denise Aebi

Dunya, unsere Tanzlehrerin, stammt ursprünglich aus Brasilien, wo sie klassisches Ballett und Samba gelernt hat. Durch ihr aufregendes Leben in fernen Ländern hat sie in Dubai ihre Faszination für den orientalischen Tanz entdeckt. Um die unterschiedlichsten Tanzstile kennenzulernen, hat Dunya Ägypten, den Libanon und die Türkei bereist.
Seit 2004 gibt sie Unterricht, choreographiert und tritt überall in der Schweiz und im Ausland auf. Sie bringt dabei Eindrücke und Erfahrungen aus den orientalischen Ländern ein, in denen sie gelebt hat.

Web: http://www.bauchtanz-dunya.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 14:30

White Out

details

Web
https://www.irinalorez.ch/
https://www.kunstmuseumluzern.ch/

Caroline Minjolles

Wassili Widmer

Am Menschen, an seinem Selbstverständnis, an seinen Interessen und Wertvorstellungen wird gemessen, welche Rolle ein Tier in unserer Gesellschaft hat. Der Mensch entscheidet, wo die Natur aufhört und die Kultur beginnt. Ignoranz ist auch eine Form des Entscheides. In «White Out» suchen sich zwei Menschen gegenseitig, eine Frau und ein Mann. Im Rahmen der Ausstellung «Karneval der Tiere» scheinen sie in den weissen, beinahe labyrinthischen Räumen des Kunstmuseums Luzern trotz ihrem künstlichen Ablauf verloren zu sein. Überwachungskameras helfen dem Betrachter die Suche zu verfolgen.

Von Irina Lorez Mit Irina Lorez & Wassili Widmer

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Kunstmuseum Luzern, Europaplatz, Luzern, Schweiz

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Kinder Pre-Ballett

details

Wir probieren spielerisch Tanzbewegungen und erste Ballettschritte aus.

Lehrer: Linda Britschgi

Direktorin und Leiterin The Dance Center Luzern

American Ballett Theater National Training Curriculum - Certified Teacher.
Mitglied von Dance Suisse

Geboren und aufgewachsen in New York, hat Linda im frühen Alter von 4 Jahren mit Ballettstunden begonnen. Mit 9 Jahren wurde sie in George Balanchine's School of American Ballet aufgenommen. Während ihrer Ausbildung an dieser Schule trat sie mit dem New York City Ballet in The Nutcracker Suite und A Midsummers Night Dream im New York City Center und Lincoln Center sowie mit dem Leningrad Kirov Ballet in Cinderella im Metropolitan Opera House auf.

Während ihrer Profi-Karriere tanzte sie unter anderem Solo-Rollen in Schwanensee, Les Sylphides, Romeo und Juliette, Petrouchka and Sleeping Beauty mit der Long Island Ballet Company, New Haven Ballet, Pittsburgh Ballet Theater, Bridgeport Ballet Company, Radio City Music Hall Ballet, Tanz November Zürich and Luzerner Theater. In Musicals trat sie in Oklahoma, Kiss Me Kate and My Fair Lady auf.

Linda unterrichtete die Ausbildungsklasse an der Colombo Dance Factory (heute Zürich Tanz-Theater Schule), Gymnastikberufschule Limmathaus Zürich, Ecole de Danse Duse, Ballett Studio Scheitlin, Tanztheater Verena Weiss Profi-Training, Ballettschule Luzern and Show Dance Academy. Sie ist eine zertifizierte Lehrerin des American Ballet Theater National Training Curriculum und Mitglied bei Danse Suisse.

Web: http://www.thedancecenter.ch/, http://thedancecenter.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme kleidung

Alter: 5-8

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Hip Hop

details

Der Bass fliesst durch die Adern, die Schuhe sind montiert und die Motivation auf höchstem Niveau.
Die Stunde setzt sich aus einem coolen Warmup, einem Technik- & Footworkteil sowie schweisstreibendem Krafttraining, intensiver Arbeit an einer Choreo und dem wohltuenden Streching zusammen.

Wir freuen uns auf euch!

Lehrer: Pascale Schmid

Mein Name ist Pascale Schmid, ich bin 30 Jahre alt und habe im Tanzen und in der Schauspielerei meine grosse Leidenschaft entdeckt.
Bereits mit fünf Jahren nahm ich bei Michaela Pavlin (Bern) Tanztheater und Ballettunterricht. Später besuchte ich Kurse in Hip Hop, Street Dance, Latin Dance, Moderne Jazz und Moderne Dance (Musical Dance Factory - Luzern, Laban Workshop - Basel, Noelle Altenburger - Bern, ...). Seit 2009 tanze ich in der Tanzerei in Luzern bei Esther Bünter Moderne Dance und Ballett. Zudem bin ich in der Company, welche regelmässig auftritt. Erfolgreich absolvierte ich 2014 die Ausbildung zur Tanzpädagogin in der Funky Dance - dance school und habe im Herbst 2015 die Ausbildung zur Fit&Funky™ Instruktorin abgeschlossen.

Theaterstücke, beispielsweise "Leonce und Lena" an der ZhdK (als Schauspielerin) oder "Sommernachtstraum" an der Rudolf Steiner Schule (als Theaterpädagogin) und meine Ausbildung zur Theaterpädagogin in der Theaterwekstatt Heidelberg (BuT anerkannt) haben mich die letzten 23 Jahre gefordert, aber vor allem erfreut und geprägt.


Mit der Gründung von Yzma Tanz & Schauspiel (2014) habe ich einen Traum verwirklicht: Ich kann meine beiden grossen Leidenschaften intensiv ausleben – und weitergeben: Den Tanz und das Theater.

Web: http://www.yzma.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme Tanzkleider

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Modernjazz

details

Ein kurzes Warm-up am Boden, Placements im Stehen sowie Diagonalen durch den Raum werden zusammengesetzt und ergeben eine abgerundete Gruppenchoreographie. Tanzfreude pur!

Lehrer: Esther Bünter

Esther Bünter Mathys
Geboren als jüngstes von acht Kindern, wuchs sie in einem Dreigenerationenhaushalt in der Atmosphäre eines mittelgrossen Fensterfabrikationsbetriebes auf.

Ausbildung
Nach ihrer ersten Ausbildung zur kaufmännischen Angestellten erfüllte sich Esther endlich ihren Traum und absolvierte eine 3-jährige prof. Tanz-Ausbildung in Zürich, St. Gallen (Dance Loft) und New York (Dance Loft).
Es folgten Weiterbildungen in HipHop/Streetdance, Kontaktimprovisation, Feldenkreis, Alexander Technik, klassischer Gesangsausbildung, kreativem Kindertanz (Berlin), Tango Argentino (Argentinen), 5 Rhythmen (USA), Lindy Hop uvm.
Sie ist Leiterin Gymnastik und Tanz (J+S) für Kinder und Jugendliche.

Tanz-Weiterbildungen
Um ihre anatomischen Kenntnisse auszubauen, absolvierte sie in der Spiraldynamik den Level: intermediate advanced und im 2002 den Lehrgang Psychomotorik des BGB, Schweiz. Ihre praktischen Kenntnisse erweiterte sie durch das zweijährige Studium (2004 bis 2006) in Tanzwissenschaften, NDS Tanzkultur, an der Universität Bern.

Yoga
Nach 10 jährigem Yogastudium bei ihrem Lehrer Thomas Michael Fortel (Esalen, Kalifornien/USA) inklusive Yogaassistenz in seinen Workshops (Esalen 2008/2009), schloss sie im 2014 die 4jährigen Yogalehrer-Ausbildung YS Schweiz an der Lotos Schule Basel/Zürich ab und ist ab 2016 als Expertin bei YS/EYU Schweiz tätig. Sie ist anerkannt bei EMfit und Qualicert.

Engagements
Als Bühnentänzerin tanzte sie in div. Tanztheatern sieben Jahre in der freien Tanzszene Schweiz/Deutschland (Tanztheater Hamburg/Irina Lorez/Andrea Fäh, Theater Hochschule Zürich usw) und tanze zwei Jahre als Tänzerin und Musicaldarstellerin am Luzerner Theater („Kleiner Mann was nun? „/„a funny thing happend on the way to...“). Sie organisierte mit anderen Kunstschaffenden eigene abendfüllende Tanztheaterprojekte (Solo und Duett, z.B. Smilla Dance, souterrain).

Choreografie und Pädagogik
Ihr vielseitiger Einsatz an div. Projekten als Choreografin (Modeschau/Musical/Tanztheater) und ihre langjährige Erfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (seit 1993) als Tanzpädagogin erweitern ihren vielschichtigen Erfahrungs-Rucksack.

Gründung Tanzlager / Tanzschule tanzerei
Seit dem Sommer 2001 organisiert sie jedes Jahr ein einwöchiges Tanzlager für rund 50 Kinder. Im Jahr 2004 gündete sie die Tanzschule tanzerei in Luzern. Im April 2008 konnte der mittlerweile grosse Kundenstamm endlich in die eigen umgebauten, schönen und grosszügigen Lokalitäten in den Geissensteinring 10 in Luzern einziehen. Bereits fünf grosse Schulaufführungen (2007/2009/2011/2013/2015) mit jeweils zw 140 - 220 DarstellerInnen wurden im Theater La Fourmi und in der Aula Alpenquai mit eigenem Drehbuch uraufgeführt. Ab Januar 2012 hat die tanzerei nun auch eine eigene Laien-Tanz-Company, die auf Anfrage engagiert werden kann. Mittlerweile unterrichten mit ihr in der tanzerei sehr engagierte, hoch qualifizierte Lehrkräfte wie: Rebekka Scharf, Marco Zurfluh, Daniela Fischer, Rachel Lawrence (Luzener Theater), Suellen Zurfluh, Adriano Piccione, Simone Bucher und Sarah Keusch!

Besondere Stärken
Esther lässt ihre Kenntnisse laufend in ihren kreativen, lebendigen und körperbewussten Unterricht einfliessen. Eine weitere Stärke ist ihr Sinn für Gemeinschaft, ihre Flexibiltät und die Gabe zu erkennen, was Ihre Schüler in bewegungstechnischer Hinsicht brauchen, um Fortschritte zu machen. Es ist ihr enorm wichtig, dass ihre Schüler sich tanztechnisch sowie in ihrem persönlichen Körperbewusstsein stetig weiter entwickeln. Dabei steht die Freude am Tanz an erster Stelle!

In der tanzerei
In der tanzerei unterrichtet Esther kreatives Tanzen für Kinder (4-7 Jahre), Jazz Dance Kids (6-9 Jahre), Dance all styles für Kids/Jugendliche, zeitgen. Moderner Tanz sowie Hatha Yoga für Erwachsene.

Ihr Motto
Mann/Frau hat nie ausgelernt. Es ist immer wieder toll, selber wieder neues zu lernen.

Web: http://tanzerei.net/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: bequeme Trainingskleider und Socken sind von Vorteil

Alter: Ab 14, Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Salsa Freestyle

details

Lerne dich zu Salsa Musik auch als Solotänzer zu bewegen, die Musik und den Tanz zu geniessen. In diesem Workshop lernst du coole Pasitos, Body Moves, Man Style, Lady Style, Turns und mehr & das alles zu laufender Musik.
WannaDance FreeStyle Workshop!

Lehrer: Daniel Abisrror La Torre

Web: http://www.wannadance.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: Sportkleidung. Latin Tanzschuhe von Vorteil, jedoch nicht zwingend für diesen Workshop.

Alter: 8-14, Ab 14, Ab 50

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Trachtentanz - Schweizer Volkstanz

details

Gemeinsam werden die Grundschritte und Grundtanzformen des Trachten- und Volkstanzes einstudiert. Mit einfachen Tänzen werden die gelernten Schritte und Figuren gemeinsam getanzt

Lehrer: Thomas Bachmann

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 50

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Alter: 8-14, Ab 14, Ab 50

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Disco Fox

details

In einem Grundkurs lernen wir erste Schritte im Disco Fox und Englisch Walzer.

Lehrer: Sandra Bühler

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:00 bis 15:00

Musical Dance

details

Erlerne Choroegraphien aus bekannten Musicals.

Kursleitung: Leila Vallio von der MusicalFactory Luzern.

Lehrer: Musical Factory

Web: http://www.musicalfactory.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 14:30 bis 15:00

Juke Box Heroes

details

Web
http://www.delgadofuchs.com/
https://historischesmuseum.lu.ch/

Delgado Fuchs

Die beiden Figuren in Rüstungen scheinen aus einer anderen Zeit zu kommen, es ist unmöglich zu sagen, welches Geschlecht, welche Nationalität, welches Alter sie haben. Sind sie gefährlich oder kommen sie in friedlicher Absicht? Das Publikum kann aus einem Repertoire von Songs auswählen und die beiden Ritter beginnen sich dazu zu bewegen. Diese Performance hinterfragt die gewohnten Darstellungen des Körpers, spielt mit ihrer Vieldeutigkeit und amüsiert sich über das Liebeswerben zwischen den beiden Protagonisten.

Von Nadine Fuchs und Marco Delgado - Delgado Fuchs
Mit Krassen Krastev, Marco Delgado und Nadine Fuchs
Produktion Association Goldtronics

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Historisches Museum Luzern, Pfistergasse, Luzern, Schweiz

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Urban Dance

details

Ursprünglich mit Jazz angefangen, hat sich ihr Stil durch die Einflüsse von Hip Hop, House, Jazz Funk und Contemporary sehr verändert. Somit werden in Ninas Choreographien auch verschiedene Stile vereint, was diese auch sehr abwechslungsreich macht. Die Choreographien können harte und weiche Grooves sowie Flow-Bewegungen beinhalten

Ihr Tanzstil zeichnet sich besonders durch die Abwechslung von weichen und harten Elementen aus. Dabei steht für Nina immer die Musikalität im Vordergrund - und das gibt sie mit viel Herzblut an ihre Schüler weiter.

Kursleiterin: Nina Lichtsteiner

Lehrer: Corinne Krüsi

Web: http://www.colorzofdance.com/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Sportschuhe

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Volkstänze mit Schwergewicht Osteuropa

details

Wir tanzen vorwiegend ausländische Volkstänze mit Schwergewicht Osteuropa (Bulgarien, Griechenland, Israel, Mazedonien, Rumänien, Russland, Serbien).

Je nach Vorliebe der jeweiligen Tanzleiterin oder den Wünschen der Tänzerinnen und Tänzer tanzen wir auch Tänze aus der Schweiz und andern Ländern.

Lehrer: Corinne Botteron

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: bequem

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Jazztanz Teens

details

mit Leila Vallio von der MusicalFactory Luzern.
Jazztanz verbindet Balletttechnik mit Jazzrhythmen und flexiblen Hüft- und Oberkörperbewegungen.
Ideal für Musical- und Showdance.

Lehrer: Musical Factory

Web: http://www.musicalfactory.ch/

Schuhe: Sportschuhe

Alter: 8-14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Ballett für Anfänger

details

Anfänger Ballett für Jugendliche und Erwachsene

Lehrer: Linda Britschgi

Direktorin und Leiterin The Dance Center Luzern

American Ballett Theater National Training Curriculum - Certified Teacher.
Mitglied von Dance Suisse

Geboren und aufgewachsen in New York, hat Linda im frühen Alter von 4 Jahren mit Ballettstunden begonnen. Mit 9 Jahren wurde sie in George Balanchine's School of American Ballet aufgenommen. Während ihrer Ausbildung an dieser Schule trat sie mit dem New York City Ballet in The Nutcracker Suite und A Midsummers Night Dream im New York City Center und Lincoln Center sowie mit dem Leningrad Kirov Ballet in Cinderella im Metropolitan Opera House auf.

Während ihrer Profi-Karriere tanzte sie unter anderem Solo-Rollen in Schwanensee, Les Sylphides, Romeo und Juliette, Petrouchka and Sleeping Beauty mit der Long Island Ballet Company, New Haven Ballet, Pittsburgh Ballet Theater, Bridgeport Ballet Company, Radio City Music Hall Ballet, Tanz November Zürich and Luzerner Theater. In Musicals trat sie in Oklahoma, Kiss Me Kate and My Fair Lady auf.

Linda unterrichtete die Ausbildungsklasse an der Colombo Dance Factory (heute Zürich Tanz-Theater Schule), Gymnastikberufschule Limmathaus Zürich, Ecole de Danse Duse, Ballett Studio Scheitlin, Tanztheater Verena Weiss Profi-Training, Ballettschule Luzern and Show Dance Academy. Sie ist eine zertifizierte Lehrerin des American Ballet Theater National Training Curriculum und Mitglied bei Danse Suisse.

Web: http://www.thedancecenter.ch/, http://thedancecenter.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Fit&Funky

details

Fit&Funky™ ist das umfassende Dance Workout mit hohem Spass- und Suchtfaktor.

Fit&Funky™ vereint alle wichtigen Elemente eines ausgeglichenen Trainings. Funky Moves,
choreografiertes Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht und ein wohltuendes Stretching
machen Fit&Funky™ zu einem effektiven und einzigartigen all-in-one Training.

Lehrer: Pascale Schmid

Mein Name ist Pascale Schmid, ich bin 30 Jahre alt und habe im Tanzen und in der Schauspielerei meine grosse Leidenschaft entdeckt.
Bereits mit fünf Jahren nahm ich bei Michaela Pavlin (Bern) Tanztheater und Ballettunterricht. Später besuchte ich Kurse in Hip Hop, Street Dance, Latin Dance, Moderne Jazz und Moderne Dance (Musical Dance Factory - Luzern, Laban Workshop - Basel, Noelle Altenburger - Bern, ...). Seit 2009 tanze ich in der Tanzerei in Luzern bei Esther Bünter Moderne Dance und Ballett. Zudem bin ich in der Company, welche regelmässig auftritt. Erfolgreich absolvierte ich 2014 die Ausbildung zur Tanzpädagogin in der Funky Dance - dance school und habe im Herbst 2015 die Ausbildung zur Fit&Funky™ Instruktorin abgeschlossen.

Theaterstücke, beispielsweise "Leonce und Lena" an der ZhdK (als Schauspielerin) oder "Sommernachtstraum" an der Rudolf Steiner Schule (als Theaterpädagogin) und meine Ausbildung zur Theaterpädagogin in der Theaterwekstatt Heidelberg (BuT anerkannt) haben mich die letzten 23 Jahre gefordert, aber vor allem erfreut und geprägt.


Mit der Gründung von Yzma Tanz & Schauspiel (2014) habe ich einen Traum verwirklicht: Ich kann meine beiden grossen Leidenschaften intensiv ausleben – und weitergeben: Den Tanz und das Theater.

Web: http://www.yzma.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme Tanzkleider

Alter: 8-14, Ab 14, Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Lindy Hop

details

Lindy Hop ist ein Paartanz aus den 30er/40er Jahren voller Energie und Lebensfreude. Durch seine Ausgelassenheit und den grossen Freiraum zur Improvisation, spricht er ein sehr breites Publikum an.

Lehrer: Nadine Häller, Rama Hofmann-Spörri

Web: http://www.triplestep.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: bequeme Kleider

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 15:30 bis 16:30

Salsa Anfänger

details

SALSA Einsteigerkurs
Für diesen Salsa-Workshop sind keine Vorkenntnisse notwendig. Sie erlernen die Basics des Salsa Cubana.

Lehrer: Reto Burger

Reto ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Tänzer. Als erfolgreicher Turniertänzer holte er zahlreiche Goldmedaillen national und international im Bereich Rock n’ Roll und Boogie Woogie. Später entdecke er das Salsatanzen, was ihn nicht mehr los liess. Seit 2014 ist Reto diplomierter Salsalehrer swissdance. Im Winter 2015 schloss er erfolgreich die Berufsprüfungen als Paartanzlehrer mit eidgenössischem Fachausweis ab und seit 2016 ist Reto swissdance Experte für Salsa. Im TanzArt unterrichtet Reto Salsa sowie Jive/DiscoFox und Boogie-Woogie / Rock'n'Roll jeweils dienstags, donnerstags und sonntags.
Abschlüsse:
Paartanzlehrer mit eidgenössischem Fachausweis
dipl. Salsalehrer swissdance
Experte swissdance Salsa
Dipl. Ing. HTL und Berufsschullehrer

Web: http://www.burger.swiss/, http://www.tanz-art.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung und bequeme Schuhe

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Flamenco

details

Lassen Sie sich entführen und tauchen Sie ein in die Welt des Flamencos, dieser leidenschaftlichen Musik aus Andalusien, Schmelztiegel vieler Kulturen….
Jeder, jung und alt, der die Freude am Flamenco in sich entdeckt, wird in unserer multidisziplinären Schule, seinem Niveau und Alter entsprechend, unterrichtet und gefördert.

Lehrer: Renata Nunes

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Absatzschuhe

Kleidung: Bequem

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Streetdance / HipHop / Party Dance

details

HipHop wie in den Videoclips? Nein! HipHop wie in den Strassen New Yorks und in dessen HipHop Clubs. Denn HipHop ist nicht das, was viele meinen. HipHop entstand sicher nicht in Studios und noch weniger mit nachgetanzten Choreografien. Wir zeigen euch was es wirklich ist.
Kennst du Bart man, Humpty oder Mary J? Nein? Dann ist es höchste Zeit für einen richtigen HipHop Kurs mit den beiden Profitänzern Crazy Mave und Caro Groove aus Zug und Luzern.
Wir geniessen gute Musik und tanzen zusammen Soul Dance, Party Dance, HipHop Freestyle.

"We party, enjoy music and have fun like a real New York City Park Jam"

Lehrer: MDS DUO - Mave und Caro

MDS DUO
Crazy Mave und Caro Groove

International tätige Profitänzer, Bühnentänzer und Tanzlehrer/Choreografen in Original und Commercial Styles, sowie Klassisch ausgebildet.
Direkte Schüler und Partner, sowie Promoter von Mr. Wiggles, Henry Link, Suga Pop, Popin Pete, Buddha Stretch, Caleaf, Kind Uprock und weiteren Tanzlegenden im Bereich HipHop/Soul Dance.

- Gründer der MDS & Entertainment - Mavement Dance School
- Gründer des Tanzstils DanceMix in der Zentralschweiz
- Gründer des Groove Jams und der Groove Camps
- Die ersten, die Uprocking in die Schweiz brachten

Web: http://www.mavement.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung

Alter: Ab 14, Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Ballett: Barre à terre / floor barre

details

Ballett Work-out
Im Englischen auch Floor Barre genannt. Dieses Training beinhaltet zu Beginn viele Übungen im Sitzen, Rücken- sowie Bauchlage. Es eignet sich hervorragend als ergänzendes Training für den klassischen Tanz, da Körperspannung, Platzierung, Achse und Muskelaufbau erarbeitet werden.

Vorkenntnisse im Ballett sind von Vorteil.

Gerne dürfen Personen im Alter ab 12 Jahren daran teilnehmen, nach oben offen.

Infos unter: www.tanzen-luzern.ch

Lehrer: Catherine Sennrich

Web: http://tanzen-luzern.ch/, http://www.tanzen-luzern.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Eng anliegende Trainingskleidung (Beine müssen gut sichtbar sein). Tricot und Strumpfhosen erwünscht, falls vorhanden. Haare zusammenbinden.

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Contemporary

details

Contemporary ist DIE Mischung.

Die Mischung aus urbanem und klassischem. Die Mischung aus Bodenteilen und Sprüngen. Die Mischung aus fetzigen Beats und sanften Tönen.

Deine Mischung.

Lehrer: Pascale Schmid

Mein Name ist Pascale Schmid, ich bin 30 Jahre alt und habe im Tanzen und in der Schauspielerei meine grosse Leidenschaft entdeckt.
Bereits mit fünf Jahren nahm ich bei Michaela Pavlin (Bern) Tanztheater und Ballettunterricht. Später besuchte ich Kurse in Hip Hop, Street Dance, Latin Dance, Moderne Jazz und Moderne Dance (Musical Dance Factory - Luzern, Laban Workshop - Basel, Noelle Altenburger - Bern, ...). Seit 2009 tanze ich in der Tanzerei in Luzern bei Esther Bünter Moderne Dance und Ballett. Zudem bin ich in der Company, welche regelmässig auftritt. Erfolgreich absolvierte ich 2014 die Ausbildung zur Tanzpädagogin in der Funky Dance - dance school und habe im Herbst 2015 die Ausbildung zur Fit&Funky™ Instruktorin abgeschlossen.

Theaterstücke, beispielsweise "Leonce und Lena" an der ZhdK (als Schauspielerin) oder "Sommernachtstraum" an der Rudolf Steiner Schule (als Theaterpädagogin) und meine Ausbildung zur Theaterpädagogin in der Theaterwekstatt Heidelberg (BuT anerkannt) haben mich die letzten 23 Jahre gefordert, aber vor allem erfreut und geprägt.


Mit der Gründung von Yzma Tanz & Schauspiel (2014) habe ich einen Traum verwirklicht: Ich kann meine beiden grossen Leidenschaften intensiv ausleben – und weitergeben: Den Tanz und das Theater.

Web: http://www.yzma.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Socken / Barfuss

Kleidung: Bequeme Kleider

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Latin Dance Workout

details

Eine Tanzstunde, in der du deine Leidenschaft ausleben kannst.
Mit Schrittkombinationen und Bewegungen zu heissen Latin Rhythmen erlebst du die Freude am Tanzen.
Nach diesem Kurs tanzt du zu jeder heissen Latin Musik!

Lehrer: Désirée Zemp

Dipl. Bewegungspädagogin Level 3 und Dipl. Salsa- Lehrerin

Web: http://www.desidance.ch/

  • Die Veranstaltung ist geeignet fürAb 14

Schuhe: Sportschuhe

Kleidung: Bequeme Kleidung und Schuhe

Alter: Ab 14

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share

Sonntag, von 17:00 bis 18:00

Jazz Steps für Gross und Klein

details

Susie Q, Shorty George, Apple Jacks, Mess around, Camel Walk… So heissen einige der Jazzschritte aus den Swingtänzen der 20er und 30er-Jahre. Wir werden zusammen eine kleine Choreografie bestehend aus einfachen Authentic-Jazz-Schritten einstudieren. Es wird wild und fröhlich, das Styling ist individuell und der Kurs für alle geeignet. Fehler könnt ihr eigentlich keine machen, nur Variationen.

Lehrer: Nadine Häller, Rama Hofmann-Spörri

Web: http://www.triplestep.ch/

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Schuhe: Stadtschuhe

Kleidung: bequeme Kleider

Alter: Alle

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Share