Das Tanzfest

{{{datetime|date:'D'}}} {{{datetime|date:'j F'}}}
Favoriten ({{favs.length}})Programm herunterladen
Samstag, von 09:00 bis 22:00

Triptyque - 3D Fotoausstellung

details

antonello-montesi.com

Schweizer Tanzpreise 2017

Mit ihren Kameras hielten Philippe Antonello und Stefano Montesi – zwei Spezialisten der 3D-Fotgrafie – die ausdrucksstarken Bewegungen der Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Tanzpreise 2017 fest. Die grossformatigen Drucke werden während des Tanzfests in den Strassen, den Theatern und Museen der teilnehmenden Städte präsentiert. Mit 3D-Brillen ausgestattet, können die Betrachtenden die Kraft der Bewegung erleben, die auf den Fotos in einem einzelnen Moment festgehalten wurden.
Die 3D-Brillen erhalten Sie vor Ort bei der jeweiligen Institution während den üblichen Öffnungszeiten.

Schweizer Grand Prix Tanz:
Noemi Lapzeson

Spezialpreis Tanz:
Ariella Vidach & Claudio Prati de la compagnie AIEP – Avventure
in Elicottero Prodotti

Herausragende Tänzerinnen:
Tamara Bacci
Marthe Krummenacher

Aktuelles Tanzschaffen:
Thomas Hauert – «inaudible»
Marco Berrettini – «iFeel3»
Yasmine Hugonnet – «Le Récital des Postures»
József Trefeli & Gábor Varga – «Creature»

June Johnson Dance Prize :
Kiriakos Hadjiioannou – «Hyperion – Higher States Part 2»

Fotos: Antonello & Montesi

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz

Samstag, von 12:00 bis 12:15

Hold On

details

Web
https://igtz.ch/member/emma-skyllbaeck/
https://igtz.ch/member/i-fen-lin/

Wenn wir uns im öffentlichen Raum bewegen, begegnen wir anderen Menschen. Oft sind das ganz kurze Augenblicke, Sekunden oder noch weniger. Es passiert andauernd, aber selten schenkt man diesem Moment mehr Aufmerksamkeit. Um genau diesen Moment bewusster zu erleben, laden Emma Skyllbäck und I-Fen Lin die Zuschauenden zu einem Spiel ein, welches von den Teilnehmenden selbst gesteuert wird.

Von und mit: I Fen Lin, Emma Skylbäck

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Kornmarkt, Luzern, Schweiz

Samstag, von 13:00 bis 13:15

Hold On

details

Web
https://igtz.ch/member/emma-skyllbaeck/
https://igtz.ch/member/i-fen-lin/

Wenn wir uns im öffentlichen Raum bewegen, begegnen wir anderen Menschen. Oft sind das ganz kurze Augenblicke, Sekunden oder noch weniger. Es passiert andauernd, aber selten schenkt man diesem Moment mehr Aufmerksamkeit. Um genau diesen Moment bewusster zu erleben, laden Emma Skyllbäck und I-Fen Lin die Zuschauenden zu einem Spiel ein, welches von den Teilnehmenden selbst gesteuert wird.

Von und mit: I Fen Lin, Emma Skylbäck

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Kornmarkt, Luzern, Schweiz

Samstag, von 14:00 bis 14:15

Chicago

details

Web
https://www.irinalorez.ch/

Ralph Kuehne

Irina Lorez und ihre E-Gitarre lassen in Chicago Choreografie und Musik gleichzeitig entstehen. Die zehnminütige, technoide Performance ist inspiriert von einem Aufenthalt in Chicago, der Heimatstadt des Technos, wo die Menschen mitten in den Einkaufsstrassen bei grösster Hitze joggen. Chicago ist einer der «Songs» vom getanzten Album «Songlines» (uraufgeführt im Kleintheater Luzern, Februar 2017).

Von und mit Irina Lorez

Ort

Hertensteinstrasse 26, Luzern, Schweiz

Samstag, von 15:00 bis 15:15

Chicago

details

Web
https://www.irinalorez.ch/

Ralph Kuehne

Irina Lorez und ihre E-Gitarre lassen in Chicago Choreografie und Musik gleichzeitig entstehen. Die zehnminütige, technoide Performance ist inspiriert von einem Aufenthalt in Chicago, der Heimatstadt des Technos, wo die Menschen mitten in den Einkaufsstrassen bei grösster Hitze joggen. Chicago ist einer der «Songs» vom getanzten Album «Songlines» (uraufgeführt im Kleintheater Luzern, Februar 2017).

Von und mit Irina Lorez

Ort

Hertensteinstrasse 26, Luzern, Schweiz

Samstag, von 18:00 bis 18:30

Bubbles

details

Web
http://www.mg-cie.ch/

Clémentine Piller

Wer bei Bubbles mitmacht, bekommt Kopfhörer und taucht damit in eine kollektive Choreografie ein. Dazu muss man kein Tanzprofi sein, denn wer einen Kopfhörer trägt, kann die gehörten Anweisungen frei interpretieren und sich ganz so wie sie oder er möchte dazu bewegen. So entsteht eine Blase, ein spielerischer Raum, der ungewohnte Begegnungen ermöglicht. Gemeinsam mit allen, die mitmachen, entsteht ein vergnüglicher Austausch, eine einzigartige Choreografie.

Von: Mélanie Gobet – mg2+cie
Übersetzung und deutsche Stimme: Luisa Schöfer Sounddesign Frank Bongni Ton Grégoire Pasquier

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Mühlenplatz, Luzern, Schweiz

Samstag, von 20:00 bis 21:30

ALL STARS - Der Welt im Tanz begegnen

details

Web
http://sudpol.ch/

Patrick Frischknecht

Jede Kultur hat ihre eigenen Tänze hervorgebracht: Volkstänze, Gesellschafts- und Paartänze, künstlerischer Bühnentanz, rituelle Tänze. Die Erscheinungsformen und Funktionen des Tanzes sind geprägt sind von ihrem jeweiligen historischen und gesellschaftlichen Umfeld und wiederspiegeln ein jeweils eigenes Verständnis von Körperlichkeit und Bewegung.
Die Schweiz ist ein Einwanderungsland. Dies manifestiert sich in einer pluralistischen Gesellschaft, geprägt durch ethnische und religiöse Vielfalt. Die Einwanderer und Migrantinnen bereichern unser Land auf vielfache Weise, nicht nur kulinarisch, musikalisch und kulturell, sondern eben auch bewegungsästhetisch, denn sie bringen ihre eigenen traditionellen Tänze mit. So kennen wir in der Schweiz nicht nur den Schweizer Trachtentanz, sondern auch den spanischen Flamenco, die Polka, den traditionellen indischen Tanz, den österreichischen Schuhplattler oder den orientalischen Dabke.

Mit: Tanzschule Dunya, Trachtenvereinigung Luzern, Vrindaavan Dance Academy, Flamencotacon, Tanzerei, tanzen-luzern.ch

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Südpol | Musik Tanz Theater, Arsenalstrasse, Kriens, Luzern, Schweiz